No es fácil

2008, 47min, HD

Produktion: HfG Karlsruhe

Regie: Jakob Reinhart

Kamera: Eva Maschke

 

 

 

Das Leben auf Kuba findet im Schatten des politischen Vaters Che Guevara statt: Seine Parolen stehen an den Wänden, sein Konterfei hängt in Wohnzimmern, prangt auf T-Shirts oder auf ganzen Häusern. Kubas Schulkinder widmen dem Vorbild ihren Gruß “Lasst uns wie Che sein!” – wer auf Kuba aufwächst, entgeht dem “Erbschatten” Che Guevaras nicht. In all seinen Facetten ist dieser ein fester und prägender Bestandteil des kubanischen Alltags über die Generationen hinweg. So klar dies ist, so unklar ist, wohin es mit diesem Erbe geht.

Festivalteilnahmen:

Astra-Filmfest

Montevideo Filmfestival

 

http://www.cultureunplugged.com/play/5003/No-es-F–cil—Children-of-Che