Ohne Halt

2007, 55min, Digi Beta

Produktion: Filmakademie Baden – Württemberg

Kamera & Regie: Eva Maschke

 

 

Noch nie gab es seit den letzten 10 Jahren so viele HIV-Neuinfektionen wie heute. Man spricht von ca. 2500 HIV- Positiven allein in Köln, die Dunkelziffer wird mindestens doppelt so hoch eingeschätzt. Doch offen und ehrlich über HIV zu sprechen, zählt trotz vereinzelter Bemühungen immer noch zu den Tabus unserer Gesellschaft. Der Film „Ohne Halt“ begleitet über einen Sommer drei schwule Männer in Köln, von denen sich zwei mit HIV infiziert haben. Beide geben tiefen Einblick in ihr Privatleben mit der Infektion und äußern sich zu tabuisierten Themen wie Sex mit HIV und Barebacking (unsafen Sex).

Festivalteilnahmen:

Hofer Filmtage 2007

Exground Filmfest 2008