Roaming around

2007, 55min, Digi Beta

Produktion: Filmakademie Baden – Württemberg

Regie: Brigitte M. Bertele

Kamera: Eva Maschke

 

 

Roaming around basiert auf dem Buch „Faceless“ von Amma Darko und portraitiert Kinder, welche in Ghanas Hauptstadt Accra gekommen sind, um dort auf sich alleine gestellt ihren Weg zu finden. Die Kamera fängt ihre erstaunten Gesichter, ihre Schuldlosigkeit, ihre Verzweiflung, ihr Leiden, aber auch ihre Schönheit ein. Es ist ein starker, aufrichtiger und emotional aufgeladener Film über das Überleben und eine verlorene Kindheit.

Auszeichnungen:

2008 Deutscher Kurzfilmpreis in Gold 2008
Nominierung Deutscher Menschenrechts-Filmpreis
2007 Deutscher Kamerapreis
2007 Deutscher Schnittpreis 2007
Eine-Welt-Preis Nordrhein-Westfalen 2007
Premio Off Docúpolis Barcelona 2007
Nominierung Goldener Schlüssel des Kasseler Dokumentarfilm- und Videofests 2007
Nominierung Förderpreis der Baden-Württembergischen Filmindustrie
Nominierung Dortmunder Preis für Bildgestaltung 2007
2005 Auszeichnung mit dem Caligari-Förderpreis

 

Festivalteilnahmen:

2009 New Orleans International Human Rights Film Festival
2009 Festival International du film des Droits de l’Homme Paris
2008 Planet in Focus, Toronto
2008 Move it! Internationales Filmfestival Dresden
2008 dokumentART Neubrandenburg/ Stettin
2008 Amakula Kampala International Film Festival, Uganda
2008 Fipatel Biarritz, Frankreic
2008 Afrika Alive, Frankfurt
2007 DocuDays Internationales Dokumentarfilmfestival Beirut
2007 Internationales Dokumentarfilm- und Videofest Kassel
2007 Internationales Dokumentarfilmfestival Docúpolis Barcelona
2007 Filmschau Baden-Württemberg Stuttgart
2007 exground Filmfest Wiesbaden
2007 Unabhängiges Filmfest Osnabrück
2007 19. Fernsehworkshop Entwicklungspolitik
2007 Festival „Großes Fernsehen“ Köln
2007 IDFA Internationales Dokumentarfilmfestival Amsterdam

 

http://www.cultureunplugged.com/documentary/watch-online/play/4814/Roaming-Around